top of page
  • kim

V, wie Virtual Agent

Das neueste Mitglied der PowerPlatform-Familie stellt Power Virtual Agent dar.


Mithilfe der No-Code-Anwendung wird es dem Benutzer ermöglicht, auf einfache Weise intelligente Chatbots zu bauen, um beispielsweise den Kundenservice zu verbessern.


Doch wie sieht so ein Chatbot für den Kunden aus? Sicherlich ist im Web jedem schon einmal ein solcher Chatbot begegnet, meistens auf einer Webseite, welche aufgesucht wird, wenn bei einem Anbieter Hilfe benötigt wird oder auch im Bestellvorgang zu einem Produkt bzw. einer Serviceleistung.


Gerne ploppt dieser Chatbot unter einem menschlichen Namen in der unteren rechten Ecke auf, um den Besucher seine Hilfe anzubieten. Natürlich kann dieser Bot nicht auf jede Frage individuell antworten, aber häufig gestellte Fragen können sehr variabel abgerufen werden, wie beispielsweise die Frage nach Öffnungszeiten oder der Verfügbarkeit eines Produkts.


Zudem kann über den Chatbot eine direkte Weiterleitung bzw. eine Kontaktaufnahme erfolgen. Es erspart dem Unternehmen also entsprechend viel Zeit im Kundenservice. Die Erstellung eines solchen Bots erfolgt wie eingangs beschrieben ohne wirklichen Programmcode.


Virtual Agent führt den Ersteller sorgsam durch den Prozess und hilft durch verschiedene zur Verfügung gestellte Vorlagen.

Diese sehr effiziente und komfortable Erstellung lässt sich Microsoft aktuell jedoch auch etwas kosten.


So ist die einzige Lizensierung, die es momentan zu Power Virtual Agent gibt, für 843,30€ monatlich verfügbar.

Ob sich dies zeitnah ändert oder Virtual Agent vielleicht sogar zum Teil mit in Microsoft 365 aufgenommen wird ist momentan