top of page
  • kim

Power Apps Hacks - Power Apps Projekt auf GitHub speichern und in Visual Studio editieren

Herzlich willkommen und Moin Moin zu diesem Beitrag in der Serie "Power Apps Hacks".


In dieser Serie behandeln wir einen bunten Blumenstrauß an Power Platform Tipps, Tricks und Funktionen.

Wenn Ihr Ideen für diese Videoreihe habt, hinterlasst uns einfach einen Kommentar unter dem Video!


Use Case: Ein Power Apps Template auf GitHub sichern

Wir wollen mithilfe von Github und der Versionsverwaltungssoftware Git ein Template für die Erstellung neuer Power Apps auf Github ablegen und den Quellcode unserer Power App in Visual Studio lokal bearbeiten. Alle Veränderungen, die wir an dem Template vornehmen, sollen gespeichert und wieder an das zentrale Github Repository übermittelt werden.


Was ist ein Power Apps Template, warum wollen wir an den Quellcode der Power App & wieso in einem GitHub Repository mit Git als Quellcodeverwaltung verwalten?

  1. Die Power App soll als Designvorlage für künftige Projekte dienen, weshalb wir im Quellcode der Anwendung die statischen Werte für zum Beispiel Text- oder Füllfarben durch dynamische Werte, die wir über eine Variable auf dem App.OnStart definieren, ersetzen wollen. Das führt dazu, dass wir Steuerelemente aus dem Power Apps Studio direkt einfügen können, ohne dass wir diese hinterher anpassen müssen. Wir haben damit immer ein einheitliches Design in unserem Unternehmen.

  2. Mit dem GitHub Repository & Git als Versionskontrolle können wir zeitgleich an der Vorlage arbeiten und Anpassungen vornehmen. Diese Anpassungen committen & pushen wir dann an das Repository. Durch die Versionshistorie haben wir immer einen Einblick darin, was wann und von wem geändert wurde.

  3. Das Template soll künftig als Designvorlage verwendet werden, sodass wir konsistente Power Apps in unserem Unternehmen veröffentlichen, die "aus einem Guss" sind.