top of page

Favoriten in einer PowerApp anlegen [Low Code]

In diesem Beitrag zeigen wir euch, wie ihr easy in einer PowerApp Favoriten bzw. einen Favoriten-Ordner anlegen könnt.


In unserem Fallbeispiel haben wir es unserem Kunden ermöglicht, dass die Nutzer einer PowerApps-Arbeitszeiterfassung die Projekte als Favoriten hinterlegen können, um schneller auf häufig gewählte Projekte zugreifen zu können. Ziel ist es, dass diese im Cache des Endgeräts gespeichert bleiben, um zum einen datenbankseitig zu sparen und zum anderen die Favoriten personalisiert auszugeben.


Zuerst schnappt ihr euch die Liste/Collection, für welche das Anlegen von Favoriten ermöglicht werden soll. In unserem Fall werden die Projekte über die Collection 'colProjekte' ausgegeben. Simultan zu dieser wird die Collection 'colProjekteFavoriten' erstellt, um diese später als Cache zu speichern. Des Weiteren wird ein Icon benötigt, über welches die Projekte hinzugefügt werden. Wir haben auf die Combobox, welche die Projekte ausspielt, einen Stern gepackt, welcher Gelb wird, sobald das Projekt als Favorit markiert wurde. Der Designexperte wird das sicherlich auch noch schöner gestalten können.

Mit Drücken des Sterns wird das Projekt nun 'colProjekteFavoriten' hinzugefügt - oder wieder entfernt, sofern es kein Favorit mehr sein soll:

If(
   cbxProjekte.Selected.ID in colProjekteFavoriten;
   
   //Wenn aktuelle ID in colProjekteFavoriten, Projekt entfernen  
   RemoveIf(colProjekteFavoriten; Value = cbxProjekte.Selected.ID);; 
   Patch(colProjekteFinal; cbxProjekte.Selected; {Favorit: false});
   
   //Ansonsten hinzufügen    
   Collect(colProjekteFavoriten; cbxProjekte.Selected.ID);; 
   Patch(colProjekteFinal; cbxProjekte.Selected; {Favorit: true})
   
);;

Hierfür wird zum einen 'colProjekteFavoriten' angesprochen als auch 'colProjekteFinal', welche unsere 'colProjekte' darstellt erweitert um die benötigten Spalten für die Markierung als Favorit. Hierfür